Empfehlenswerte Plugins für WordPress

Written by admin on 7. Oktober 2011. Posted in Allgemein, Plugin

WordPress ist eins der flexibelsten Content Management Systeme, die es gibt. Im Blogsektor wird es derzeit am häufigsten eingesetzt und bringt durch Plugins viele zusätzliche Features mit. In dem folgenden Artikel präsentieren wir Ihnen einige empfehlenswerte WordPress Plugins, mit denen Sie wertvolle Funktionen zu WordPress hinzufügen.

WP Touch macht das WordPress Blog mobil

Viele Surfer gehen mittlerweile schon mobil ins Internet. Doch die Desktopseiten sind auf dem Smartphone oftmals unübersichtlich. Deshalb ist es empfehlenswert, das Plugin WP Touch zu installieren. Damit wird Ihre WordPress Seite inklusive der Kategorien und Unterseiten für Touchscreensmartphones optimiert auf iPhone, Android, BlackBerry und Windows Phone 7 Smartphones ausgegeben.

Mit BuddyPress eine Community starten

Ein weiteres empfehlenswertes WordPress Plugin ist Buddypress. Damit ist es möglich im eigenen Blog ein soziales Netzwerk mit Profilen, Freundschaften und anderen Features, die von Facebook und Co. bekannt sind. Der Vorteil: Das Netzwerk legt sich nach der Installation ganz einfach über die Seite drüber und kann auf Wunsch auch wieder geschlossen werden. Vorteile bietet das auch für Unternehmen, die mit Hilfe einer Community eine intensivere Kundenbindung ermöglichen wollen.

Jetpack by WordPress.com bringt zahlreiche nützliche Features mit

Ein umfangreiches Toolpaket für WordPress wird von den Programmierern der Seite WordPress.com zur Verfügung gestellt. Jetpack bietet ein integriertes Statistiktool, einen Adressenverkürzer, ein Shortcodetool und auch Social Media Tools für das eigene Blog, die auf Wunsch aktiviert und genutzt werden können. Vorteil des Toolpakets ist auch, dass es ständig weiterentwickelt wird und automatisch mit dem Funktionsumfang von WordPress.com wächst. Damit ist es eine ideale Ergänzung, mit der viele andere Plugins gespart werden können.

Mit Social Metrics den Überblick über Social Media Aktivitäten behalten

Wenn Sie mehrere Social Media Tools wie den Facebook Likebutton, einen Tweet Button oder einen +1 Button in WordPress integriert haben, lohnt sich das Plugin Social Metrics. Damit bekommen Sie bei allen Artikeln eine Übersicht, wie oft auf die einzelnen Buttons geklickt wurde und können so auch thematisch sich näher am Publikum ausrichten.

Social erlaubt Kommentare auch mit Twitter und Facebook Account

Wenn Sie Ihren Nutzern das Kommentare schreiben etwas erleichtern wollen, hilft Ihnen vielleicht das Tool „Social“, welches es ermöglicht, Kommentare über den eigenen Facebook oder Twitter Account posten zu lassen. Der Vorteil: Ihre Nutzer müssen nicht mehr von Hand diese Daten eingeben sondern können sich bequem mit den zwei genannten Accounts authentifizieren und sind mit Profilbild direkt in Ihrem WordPress Blog zu sehen.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment