Vorteile einer SEO Agentur für den persönlichen Internetshop

Written by admin on 19. Februar 2016. Posted in Allgemein

Das Internet ist im 21. Jahrhundert nicht mehr wegzudenken. Auch im gewerblichen Bereich haben sich im World Wide Web ganz neue Möglichkeiten aufgetan. Ein eigener Shop im Internet kann nach und nach vom zweiten Standbein zu dem Haupteinkommen ausgebaut werden. Damit das gelingt, ist die passende Suchmaschinenoptimierung unverzichtbar. Doch wenn Sie als Online Shop Betreiber sich mit dem Themenbereich SEO nicht wirklich auskennen, ist es ratsam, dafür eine Unternehmen zu engagieren.

Aufgaben der SEO Agentur

Was liefert Ihnen die Zusammenarbeit mit einer SEO Agentur? Ganz leicht, Ihr eigener Shop unter geht nicht mehr in den Suchmaschinen sondern wird angezeigt weiter vorne. Statistisch betrachtet, richten sich die meisten Kunden an den ersten 10 Treffern, die die Suchmaschinen anzeigen. Alles, was nicht auf der ersten Seite gezeigt wird, findet keinerlei Aufmerksamkeit. Die erste Funktion der SEO Agentur ist es also, dass Ihr eigener Shop mit an der Spitze ist. Das gelingt mit der richtigen Platzierung von Keywords, welche Ihren Onlineshop präsentieren. Damit ist das erste Ergebnis geschafft, potentielle Kunden ansehen sich Ihre Webseite an und klicken sich durch Ihr Produktangebot. Dieses Ziel wird mitunter auch durch sinnvolle Backlinks geschafft, welche Internetuser auf Ihre Internetauftritt führen. Der nächste Phase ist, die Kunden zum Kauf zu bewegen. Das Produktangebot in Ihrem Onlineshop muss überschaubar und attraktiv gestaltet werden. Auch darum sorgt sich die SEO Agentur. Sie selbst profitieren von höheren Einnahmen und Ihr eigener Shop von einem permanent wachsenden Bekanntheitsmaß.

Auf diese Weise funktioniert Suchmaschinenoptimierung  

Für Laien ist es überaus schwer eine effektive Suchmaschinenoptimierung in die Wege zu leiten. Es muss so vieles berücksichtigt werden. Die Keywords bspw. müssen in der richtigen Dichte positioniert werden, nutzen Sie zu wenig, wirkt sich das nachteilig auf die Optimierung aus, zu viele Keywords schrecken den Internetnutzer ab. Auch der Aufbau der Webseite ist eine Aufgabe, mit der sich Neulinge auf diesem Gebiet schwer tun. Sobald Ihr eigener Shop von einer SEO Agentur betreut wird, müssen Sie sich um solche Sachen nicht mehr kümmern, sondern können das den Profis überlassen. Es existiert zwar keine Erfolgsgarantie, jedoch die Investition zahlt sich meist schon nach kurzer Zeit aus.

Moderne Websites optimieren

Written by admin on 22. Januar 2016. Posted in Allgemein

Wenn man eine Webseite erstellen möchte, sind die ersten Maßnahmen recht einfach. Doch spätestens, wenn man über eine gut laufende und vernünftig besuchte Internetpräsenz verfügt, will man diese natürlich noch verbessern. Neben den gebräuchlichen SEO-Verbesserungen für die Positionierung in den Search Engines ist jedoch auch die Ladezeit für die Besucheranzahl maßgeblich. Denn Webseiten mit einer endlosen Ladezeit werden nicht nur schlechter bewertet, sie halten die Besucher sogar für eine deutlich kürzere Zeit.

Möglichkeiten der Verbesserung der Ladezeiten

Will man die Webseite optimieren, sollte man erst einmal auswerten, welches Nutzungsverhalten die Besucher an den Tag legen und im besten Fall auch, mit welchem Webbrowser diese auf die Netzpräsenz zugreifen. Stellt man schließlich fest, dass die Besucher im Besonderen mit alten Browsern die eigene Seite aufsuchen, ist es merklich schwieriger die Webseite optimieren zu wollen, als wenn im Besonderen moderne Webbrowser verwendet werden. Denn nur moderne Internetbrowser ermöglichen es viele der hier vorgestellten Verbesserungen zu nutzen.

Eine Webseite erstellen und auf Geschwindigkeit verbessern

Zuerst sollte man am Code der Homepage arbeiten, damit man die Webseite optimieren zu können. Auf Grund moderner Lösungen wie CSS und Javascript können die meisten Designs auch ohne eine große Anzahl an Bildern dargestellt werden. Je weniger Daten der Webbrowser laden muss, umso schneller kann die Darstellung der Seite stattfinden. Demnach sollte man beim Webseite optimieren erstmal diesen Bereich gut ausmisten und möglichst auf CSS als Designalternative zurückgreifen. Lagert man jetzt, sobald man eine Webseite erstellen will, diese CSS-Angaben gleich in eine externe Datei aus, wird nicht bloß der eigentliche Code der Internetseite schlanker, sondern die Angaben müssen bloß einmal geladen werden und verbleiben im Cache des Nutzers. Dadurch wird die Ladezeit bereits deutlich verbessert.

Will man eine Webseite erstellen und sie Webseite optimieren, muss man also insbesondere die Daten reduzieren, welche der User beim Aufruf laden muss. Vektorgrafiken statt Bilddateien sind an dieser Stelle gleichermaßen eine gute Lösungskonzept, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Optimieren Sie Ihre Onlinetexte in einigen wenigen Schritten

Written by admin on 22. Januar 2016. Posted in Allgemein

Egal ob Sie für Ihre eigene Homepage Texte schreiben, für einen Online Shop oder einen Weblog, die Texte müssen eine gewisse Qualität und Struktur haben, damit sie auch gesehen und nicht ignoriert werden. Hier möchten wir daher darauf eingehen, was einen guten Internettext für Ihre eigene Homepage ausmacht.

Was macht einen guten Webtext aus?

Im Besonderen sollten die Texte Mehrwert bieten und eine gute Struktur haben. Der Inhalt hängt selbstverständlich vom einzelnen Thema des Textes ab, doch eine gewisse Aufbau können Sie auf alle Webtexte anwenden.

So sollte der Text erstmal mit einer Einleitung starten, die das Neugier des Lesers weckt und ihm zeigt mit welchen Themen sich der Text beschäftigt. Daraufhin sollten Sie den Text in einen oder mehrere Haupteile gliedern, die Sie am besten mit geeigneten Zwischenüberschriften ausstatten. Auf diese Weise können sich die Leser einen schnellen Überblick über den Text verschaffen. Im Hauptteil sollten Sie auf das wesentliche Thema eingehen und sämtliche inhaltlichen Punkte ausführen, die bedeutend für Ihren Onlinetext sind.

Zum Ende kommen sollten Sie mit dem Schlussteil, der in jedem Fall aus einer Kurzfassung der wesentlichen Punkte sich zusammensetzen sollte, und gegebenenfalls noch eine Meinungen enthalten sollte.

Wichtig gerade bei Internettexten ist natürlich auch die Länge, die nicht entmutigen sollte, da gerade im Web kürzere Texte beliebter sind. Außerdem sollte der Text suchmaschinengerecht sein. Dies heißt, dass er mit passenden Stichwörtern versehen werden sollte und dadurch schneller in Suchmaschinen gefunden wird. So können Sie erheblich mehr Leute erreichen.

Halten Sie sich an all diese Tipps, dann sollten Sie kaum Probleme damit haben, einen guten Onlinetext für die eigene Homepage zu schaffen.

Links in die eigene Homepage einbetten – Rechtslage

Written by admin on 30. November 2015. Posted in Allgemein

Das „Einbetten“, ebenso Embedding genannt, von Links mit fremden Inhalten ist heutzutage ohne technische Schwierigkeiten möglich. Mit Links aus anderen Quellen können Sie Ihre Internetauftritt mit praktischen Informationen füllen und die Webseite interessant gestalten. Die Frage besteht allerdings immer, ob Sie dabei nicht gegen geltendes Recht verstoßen und sich auch strafbar machen. Sie können eine Internetseite erstellen, wenn Sie bestimmte Grundlagen berücksichtigen.

Aktuelle Urteile

Falls Sie eine Internetseite erstellen und Embedding Links einfügen, machen Sie sich grundsätzlich nicht strafbar. Laut einem Beschluss des Bundesgerichtshofes 2013 ist die reine Verlinkung von Inhalten aus dem Internet keine Urheberrechtsverletzung dar. Zum Beispiel können Sie eine Internetseite erstellen und Videos von Youtube, als Link, einbinden. Zu hundert Prozent ist das Thema allerdings noch nicht abgeschlossen. Nächstes Jahr wird eine Entschluss des europäischen Gerichtshofes abgewartet. Die Richter sind sich unterschiedlicher Meinung über das Themenbereich Embedding von Links. Wenn Sie Inhalte in Form eines Links einbinden sind Sie auf der sicheren Seite. Letztendlich ist die Verlinkung bloß eine Weiterleitung zum Inhalt und Sie verstoßen dadurch nicht gegen geltendes Urheberrecht. Das Oberlandgericht München hatte 2011 einen derartigen einen Fall im Berufungsverfahren auch damit untermauert und gegen den Ankläger entschieden.

Weblog optimieren bringt mehr Besucher

Written by admin on 21. Oktober 2015. Posted in Allgemein

Technisch ist bei Ihrem Blog alles in Ordnung, jedoch Sie kriegen nicht so eine große Anzahl an Besucher wie Sie es sich erhofft haben. Mit der SEO für Blogs existieren es ein paar Stellschrauben, welche Sie für die Suchmaschinen-Optimierung drehen können.

SEO für Blogs ist nicht schwierig

Es gibt zwar zahlreiche Optionen Besucher auf die eigenen Homepages zu locken, jedoch die Suchmaschinen bringen zweifellos den meisten Verkehr. Die so bezeichnete OnPage-Optimierung der Webseiten für die Suchmaschinen ist aus diesem Grund eine der effizientesten Optionen, um die Zahl der Besucher in Ihrem Blog zu erhöhen. Die Optimierung macht sich bemerkbar im Positionierung der Suchmaschine, wodurch die Seiten besser entdeckt werden. Die folgende Schritte kann jeder Blog-Inhaber selbst ausführen, um die SEO für Blogs zu optimieren:

– Bestimmen Sie eine gute Schlüsselwortphrase: Ein Wort oder einen Begriff, nach welchem die potenziellen Besucher tatsächlich suchen. Benutzen Sie nicht mehr als ein Schlüsselwort je Seite.
–  Ausschau halten Sie sonstige Schlüsselworte: Zur Optimierung gehören alternative Keywords. Substantive sind besser als Verben.
– Nehmen Sie seltene Schlüsselworte: Schlüsselworte, welche nicht so häufig von anderen gebraucht werden, steigern den Aufmerksamkeitswert.
– Schreiben Sie die Schlüsselwortphrase in den Seitenüberschrift: Die Seitentitel ist ein bedeutender Platz für die Suchmaschinenoptimierung. An diesem Punkt sehen Menschen sowie Suchmaschinen, worum es auf den Internetseiten geht.
– Schreiben Sie die Keywordphrase in die Metatags. Die meisten Suchmaschinen sortieren die Seiten mithilfe der Metatags.
– Platzieren Sie die Keywordphrase auf der ganzen Seite: Wiederholen Sie die Schlüsselwortphrase in den ersten zwei Absätzen sowie am Ende des Textes.
– Links zu populären Websites einbauen: Die so genannte Link-Popularität ist ein wichtiger Bestandteil des Page Rankings.

Analysen haben gezeigt, dass eine Schlüsselwortdichte von zwei bis 5 Prozent nicht selten zu der Top-20 Ranking in den Ergebnislisten führt. Die Überschreitung dieser Werte führt zu einer niedrigeren Positionierung oder die Internetseiten werden wie Werbung (Spam) eingeordnet.
Nachdem Sie SEO für Blogs durchgeführt haben, werden sicher auch die Besucher auf Ihre Webseiten kommen.

Die .info Domain – Ideal für die Austausch von Inhalten

Written by admin on 30. September 2015. Posted in Allgemein

Die .info Domain ist mit circa acht Millionen Adressen die erfolgreichste der im Rahmen der Vermehrung der generischen Top Level Domains im Jahre 2001 durch die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) eingeführten sieben zusätzlichen TLDs. Der Register- sowie Verwaltungsservice wird mit Afilias sichergestellt, einer von Horsham/Pennsylvania in den USA aus operierenden Gesellschaft mit satzungsmäßigem Sitz in Dublin/Irland. Eine Anmeldung einer Website Domain unter .info ist entweder über Afilias direkt beziehungsweise über einen Domain Hoster möglich, der seinerseits die Verbindung zu Afilias herstellt.

Die Vorzüge der .info Domain

Erstmal war .info als Top Level Domain für Firmen sowie Institutionen vorgesehen, welche im WWW bestimmte Sachinhalte, zum Beispiel Angebote oder Meldungen, übermitteln wollten. Auch heutzutage steht diese Zweck der Website Domain im Fokus. Da es aber keine Verwendungseinschränkungen existieren, können sich auch natürliche und juristische Personen (Gesellschaften) einer dieser Website Domain bedienen, solange sie legale Zwecke verfolgen. Mit etwa acht Millionen Adressen, davon mehr als die Hälfte in den USA, genießt die .info Domain weite Streuung. Diese Top Level Domain verfügt über einen hohen Erkennungswert im Bereich der Vermittlung von Fakten im gewerblichen sowie nicht gewerblichen Feld.

Inhaltliche Erfordernisse

Spezielle Erfordernisse an die inhaltliche Gestaltung der Adresse werden bei dieser Website Domain nicht gestellt. Die Adresse kann 3 bis 63 Zeichen (Buchstaben sowie Zahlen) in beliebiger Abfolge enthalten. Deutsche Umlaute können in internationalisierten Domainbezeichnungen verwendet werden. Bei Bindestrichen ist zu berücksichtigen, dass diese nicht am Beginn beziehungsweise. Ende des Domainnamens stehen dürfen. Ansonsten können sie nicht gleichzeitig an der dritten sowie vierten Stelle des Namens erscheinen. Sonderzeichen werden übrigens nicht unterstützt.

Registrierungsmöglichkeiten

Die Registrierung einer .info Domain kann binnen weniger Stunden gleich bei Afilias oder über einen Domain Hoster Ihrer Wahl erfolgen. Es empfiehlt sich, den Leistungsausmaß der jeweiligen Provider zu prüfen. Besonders müssen Sie vergleichen, in wie weit und in welcher Höhe eine Einrichtungsbeitrag (Setupgebühr) und/oder eine laufende Verwaltungsgebühr gefordert wird. Hierbei ist generell davon auszugehen, dass unterschiedliche Anbieter erweiterte Serviceleistungen erbringen und diesen optionalen Service eigens vergütet bekommen möchten. Teilweise sind aber Zusatzleistungen wie zum Beispiel die Weiterleitung von E-Mails sowie Internetseiten auch umsonst.

So bestellt man ein SSL Zertifikat unter Linux

Written by admin on 27. August 2015. Posted in Allgemein

Ein SSL Sicherheit ist für Online Shops, Foren und interaktive Websites heutzutage von großer Bedeutung. So schützt ein Zertifikat von bekannten Anbietern wie GlobalSign, Thawte, Geotrust beziehungsweise Comodo vor dem Mitlesen des Datenverkehrs, was vor allem wenn sensitive Daten wie Passwörter sowie Bankverbindungen eingegeben werden, ausgesprochen relevant erscheint.

Um ein SSL Zertifikat nutzen zu können, muss auf einem Linux-basierten Apache Webserver erstmal openssl installiert sowie dessen Dienst gestartet werden. Danach kann mit Hilfe des Befehls
openssl genrsa -out www.example.com.key 2048
auf der Konsole Ihres Servers ein so genannter Private Key kreiert werden. Anschließend braucht man einen sogenannten „Certificate Signing Request“, kurz CSR. Sowohl Private Key, als auch CSR werden auf dem Server erstellt, auf welchen die Domain, die verschlüsselt werden soll, geleitet wird. Um den CSR zu erstellen, benutzt man den Befehl
openssl req -new -key www.example.com.key -out www.example.com.csr
Anschließend werden die Angaben eingegeben, die später in dem SSL Zertifikat hinterlegt werden sollen, wie Unternehmensname, Ort, Land (Country Code, z.B. DE), Verbindungsperson und natürlich der Domainname selbst. Bitte verwenden Sie hierfür keine Sonderzeichen etwa Umlaute, weil dies zu Schwierigkeiten führen kann.

Die bedeutensten Homepage Sünden

Written by admin on 28. Juli 2015. Posted in Allgemein

Interessierten Nutzern stehen heute viele Tools zur Auswahl, mit denen sie eine eigene Homepage erstellen können. Hierbei vergessen aber auch gestandene Profis sehr leicht, dass die Internetpräsenz für Besucher erstellt werden sollte und nicht für sich selber. Damit Ihre Besucher sich gut informiert fühlen und auch gern zurückkehren, sollten Sie unterschiedliche Grundregeln berücksichtigen, wenn Sie eine eigene Homepage erstellen möchten.

Mobile Endgeräte nicht vergessen

Immer mehr Menschen surfen mit ihren Handys beziehungsweise Tablet-Rechnern. Diese Zielgruppe sollten Sie aus diesem Grund nicht durch ein unpassendes Optik Ihrer Webseite verjagen, wenn Sie eine eigene Homepage erstellen. Die Zauberrezept hier ist Responsive Webdesign. Bei dieser Designmethode passt sich das Design Ihrer Seite dynamisch der Bildschirmgröße des Gerätes an, auf dem sie dargestellt wird. Auf diese Weise ist Ihre Webseite auf dem kleinen Handydisplay ebenso gut zu bedienen, wie auf einem Desktop-Bildschirm.

Sicherheitsrisiken mit Aktualisierungen und Sicherheitsupdates minimieren

Written by admin on 25. Juni 2015. Posted in Allgemein

Auch die lizenzfreie Homepage Software sollte immer wieder aktualisiert werden sowie durch Updates erneuert werden. Das hat vor allem Auswirkungen auf die Sicherheit, weil eventuell auftretende Sicherheitslücken durch die immer wieder erscheinenden Sicherheitsaktualisierungen geschlossen werden können. Mittels sog. Bugfixes können existierende Fehler bei der Homepage Software bereinigt werden. Einer der wesentlichen Beweggründe für regelmäßige Softwareaktualisierungen dürfte der Schutz vor Hacks sein. Die Hacker entfalten ihre Strategien in der Regel schneller weiter als die Firmen von Content Management Systemen die Sicherheitssoftware. Trotzdem herauskommen bei auftretenden Mängeln oder Hacks sehr schnell neue Updates, welche vor den allerneuesten Tricks der Hacker beschützen. Besonders falls auf der Homepage beziehungsweise durch die Homepage Software sicherheitsrelevante Informationen wie Kontodaten oder Adressen von Kunden oder Nutzern gelagert werden, sind regelmäßige Aktualisierungen unerlässlich und zwingend notwendig.

Überholte Homepage Software enthält ein immenses Sicherheitsrisiko

Homepage Software, die nicht regelmäßig durch Updates auf den aktuellen Stand gebracht wird, ist für Hacker eine optimale Angriffsfläche. Wer jetzt glaubt, dass die Hacker die überholte Homepage Software nicht entdecken würden, der irrt. Die Hacker beeinflussen PHP Dateien und platzieren Zugänge zu den Datenbanken an. Zudem können auch Defacements gemacht werden. Bei dem Defacement wird die Hauptseite abgeändert und zeigt danach einen anderen Inhalt an.

Datensicherheit bei Servern

Written by admin on 20. Mai 2015. Posted in Allgemein

Daten sind des Webservers höchstes Gut. Entsprechend relevant sind die jeweiligen Dateien, welche sowohl vom Web Serverbetreiber selbst stammen, als auch Kundendaten enthalten können. Wesentlich ist daher das Management beim Ausfall des Web Servers, und wie dessen Daten gesichert werden.

Generell eignet sich ein sogenannter Managed Server für Aufgaben, welche den Handling mit sehr wichtigen Daten beinhalten. Dadurch wird der Server von einem externen Anbieter gewartet, und normalerweise auch zusätzlich gesichert. Die Absicherung kann beispielsweise alle 24 Stunden beziehungsweise auch in kürzeren Intervallen erfolgen, in denen die Daten auf einen zweiten, redundanten Managed Server gespiegelt werden. Auf diese Weise können die Daten im Problemfall jederzeit zurückgesichert werden und bleiben damit erhalten.

Ein weiterer wichtiger Detail ist die Spiegelung von Festplatten innerhalb von einem Managed Server selbst. Hierfür existieren verschiedene Maßnahmeen, die sich den Oberbegriff RAID teilen. „RAID 1“ beinhaltet zum Beispiel 2 Festplatten, deren Inhalt während des Serverbetriebs stets kopiert wird. Wenn eine Festplatte fehlerhaft ist, wird einfach das andere Hard Drive genutzt, sodass der Serverbetrieb aufrechterhalten werden kann.